Love me when I’m gone
I miss you ♥
Love me when I’m gone
Zusatzseiten
Warum meine Freunde das hier gemacht haben
Das bin ich
Über...
Meine Freunde
Was Freunde mir sagen wollten
Warum Frauen weinen...
Gedichte und Zitate
Gästebuch

Startseite

Links
Marina's Blog
Web
Google

Others
Layout-Credits
Host

Designer

10 Wochen Sydney

Ich kann es gar nicht fassen.Jetzt bin ich schon 10 Wochen hier. Das heisst die
Haelfte meiner Zeit ist nun um. Also bin ich schon bald wieder zu Hause…; )…das
geht alles viel zu schnell, aber ich freu mich ja auch auf zu Hause!

Jetzt habe ich schon laenger nicht mehr geschrieben,also fang ich mal beim
Tauchkurs vor 3 Wochen an.
Von den Uebungen im Pool hatte ich ja schon erzaehlt. Aber ich war tatsaechlich
im Meer tauchen. Oh mein Gott! Kann es eigentlich gar nicht glauben! An dem
Samstag waren wir bei Camp Cove tauchen. Wir sind ueber den Strand ins Wasser
und haben 2 Tauchgaenge gemacht,jeweils ueber 45 min. Beim ersten Tauchgang
sind wir in 6 m Tiefe einfach rumgeschwommen und haben uns die kleinen Fische
angeschaut. Habe auch einen Octopus gesehen…Beim zweiten Tauchgang haben wir
dann Uebungen gemacht! An dem darauf folgenden Sonntag waren wir bei La
Perouse. Michelle’s Vater ist dort aufgewachsen. Wir sind ueber Felsen ins
Wasser und dort war quasi das offene Meer. So ganz nebenbei wurde uns auch
gesagt,dass es hier NATUERLICH auch Haie gibt und das wir sie nicht anfassen
sollten,da sie uns sonst angreifen wuerden und wohl nicht mehr loslassen
wuerden! Schoene Vorstellung… ; ) Naja ich habe ja ueberlebt! Wir haben auf
jeden Fall wieder 2 Tauchgaenge gemacht und ich kann es kaum glauben,beim 2ten
Tauchgang haben wir wirklich einen Haie gesehen. Naja…also wir ist ein wenig
uebertrieben. Unser Guide und noch 2 anderen. Wir anderen waren wohl zu sehr
mit unserer Atmung beschaeftigt und haben ihn leidern nicht gesehen.Ja man
vergisst da unten wirklich zu Atmen.; ) Naja…vielleicht war es auch besser so.
Ich waere wahrscheinlich vor Angst gestorben,wenn ich ihn gesehen haette! Aber
wenigstens kann ich jetzt sagen,dass mir ein Hai schon mal so nah war,dass er
mich haette fressen koennen! ; )
Leider war Sonja an diesem Wochenende krank und konnte nicht mittauchen. Sie
hat es aber eine Woche spaeter nachgeholt. Ich war auch ein ganz kleines
bisschen krank,aber das war schon in Ordnung! Da sie nicht da war hatte ich
leider keinen buddy mehr…: ( Also wurde Andrew mein buddy. Er war echt super
nett….nur leider hatte er etwas Probleme beim Tauchen. Er kam nicht runter und
hatte Probleme mit dem Druckausgleich…da er dann auch noch seekrank wurde,hatte
ich meinen buddy das zweite mal verloren. : ( Nun bekam ich eine Profitaucherin
als buddy. War auch nicht schlecht. Leider musste sie sonntags schon frueher
nach Hause und konnte den zweiten dive dann nicht mitkommen. Also ein drittes
Mal buddy- Wechsel. : ( Nun hatte ich einen der 2 Tauchleiter als buddy.Dies
blieb dann auch mein Partner! ; )
Wir haben nicht so viele tolle Fische gesehen,wie im Great Barrier Reef,aber
trotzdem war es ne tolle Erfahrung. Aufregend war,dass wir ne starke Stroemung
bei einem dive hatten und wir uns an irgendwelchen Steinen festhalten mussten.
Fuer Anfaenger ist das eigentlich nicht vorgesehen. Leider bin ich waehrend der
Stroemung nach oben geschwommen,weil ich mich unten nicht halten konnte. Zu
meinem Pech habe ich dann auch noch meinen Partner verloren und habe ein wenig
Panik bekommen, aber als ich an der Wasseroberflaeche war, war dann wieder
alles in Ordnung! Es war wirklich ein sehr aufregendes Wochenende mit netten
Leuten!
Und das tollste….ich habe einen Tauchschein!!!!!!!!! ; )

In der Zwischenzeit haben wir mal wieder einen Ausflug mit der Klasse gemacht.
Wir waren im Sydney Museum. Am Anfang war es sehr spannend,aber dann….naja
letztendlich sind wir dann in der Opera Bar gelandet. ; ) War aber auch ganz
nett. : ) Ausser das ich mir einen ziemlichen Sonnenbrand eingefangen hatte!

Ich habe ausserdem endlich meine Rundreise gebucht. Wie teuer das war…naja
darueber will ich jetzt lieber nicht reden! ; )
Also geplant ist nun. 4 Wochen Ostkueste. Von Sydney mit dem Greyhound Bus nach
Cairns,wo ich dann wahrscheinlich auch noch mal tauchen gehen werde. Auf dem
Trip nach oben werde ich an ganz vielen schoenen Orten vorbei kommen…wie Byron
Bay,Fraser Island,Whitsunday’s usw…
Dann werde ich nach Darwin fliegen und eine gefuehrte Tour ueber 2 Wochen
runter nach Adelaide machen. Darauf freue ich mich total. 2 Wochen
australisches Outback! Wow!
Dann werde ich noch nach Kangaroo Island fahren und dann ueber Melbourne
zurueck nach Sydney! Ich freu mich tierisch darauf und hoffe auch,dass ich
nette Leute treffen werde.
Dann hab ich noch ein paar Tage in Sydney und dann geht es ab nach Hause… oder
auch nicht… ; )

Jetzt muss ich euch noch vom letzten Wochenende erzaehlen. Ich habe eine Tour
zum Royal National Park gemacht. Dieser ist suedlich von Sydney. Es war einfach
klasse. Das war bis jetzt die beste Tour,die ich hier in Sydney gemacht habe.
Wir sind morgens um 7 mit dem Zug los, sind ca.15 Kilometer durch den Regenwald
gewandert und hatten eine super Mittagspause an einem wunderschoenen Strand!
Unser guide hat uns sehr viel ueber die Aboriginals erzaehlt und wir haben auch
Boomerangs und so geworfen.
Man hat richtig gemerkt,dass unser guide liebt, was er tut und sich richtig
auskennt. Er war einfach super!
Zu meinem Glueck hab ich auch noch einen discount bekommen und hab alles fuer
die Haelfte bekommen.Im Nachhinein haette ich aber gerne den vollen Preis
bezahlt,weil er es echt verdient hat! Naja…zu spaet und sparen hat ja auch was!
; )
Auf der Broschuere steht:Wenn man nur einen Tag in Sydney hat ,sollte man diese
Tour machen! RECHT HAT ER!!!
Andy,unser Reiseleiter ist echt zu bewundern. Er macht das alles alleine und
traegt ueber diese 15 Kilometer ca. 30 Kilo mit sich, weil er das ganze Essen
tragen muss.
Es war einfach genial!

Jetzt ist wieder Wochenende und ich geniesse ein wenig Ruhe. War gestern nach
der Schule endlich mal in dem Pub neben der Schule. Da treffen sich immer
Schueler und Lehrer Freitags. Leider konnte ich noch nie hingehen, weil ich
sonst immer arbeiten musste. Er war echt cool. Dafuer, dass ich gestern frei
hatte, muss ich dann heute arbeiten!

Werde mir aber jetzt erstmal was zu Essen machen und dann ist Mackenzie dran….

Ich hoffe euch allen geht es gut…ich denke an euch!

Carina

16.12.07 17:41


7 Wochen Sydney


Nun bin ich schon ganze 7 Wochen in Sydney. Die Zeit verfliegt hier wirklich. Und jetzt sind nur noch 5 Wochen Schule uebrig. Ich denke, die Wochen werden jetzt auch ganz schnell umgehen. Ich freu mich,aber irgendwie ist es auch schade!

Nunja…
Ich habe ein total spannendes Wochenende hinter mir. Ich mache gerade einen Tauchkurs in Willoughby.Samstag hatten wir Theorieunterricht und sind im Pool getaucht und Sonntag hatten wir nochmal Theorie, dann unser Theorietest und dann nochmal Tauchen im Pool. Naechstes Wochenende geht es dann ab ins Meer.
Aaaaaaaaaah!
Tauchen ist total toll. Am Anfang hatte ich zwar ein wenig Probleme mit meiner Atmung,aber das geht jetzt. Es ist echt komisch durch einen Regulator zu atmen,aber man gewoehnt sich dran. Der Pool war nur 3 Meter tief,aber ich hatte am Samstag trotzdem ein wenig Probleme mit meinen Ohren. Das war Sonntag aber auch schon besser. Ich hoffe,dass wird nicht so unangenehm im Meer. Das aller schwierigste war wohl den Tauchanzug anzuziehen,wenn man nass ist. Oh man! Ausserdem ist es schiwerig durch den Mund zu atmen,wenn man keine Taucherbrille an hat. Dann will man naemlich automatisch durch die Nase atmen.
Aber Dank meinem super Lehrer (der sogar schon ein Buch geschrieben hat und von einem Hai mal angegriffen wurde) bin ich jetzt ( top) fit ; ) und start klar fuers Meer. Bin schon ein bisschen aufgeregt,weil es ein wenig tiefer ist,als der Pool,aber ich freu mich wahnsinnig darauf!
Achso…an meine Mutter: Will vielleicht auch noch einen sharkdive machen!!!!!!!
; ) Ich habe dieses Wochenende ganz tolle Geschichten ueber Haie gehoert. Zum Beispiel,dass ein Maedchen unbedingt einen sharkdive machen wollte,obwohl sie ihre Menstruation hatte. Man hatte ihr gesagt,dass das gefaehrlich ist,aber sie wollte unbedingt. Naja…das Haie Blut aus einer sehr weiten entfernen riechen brauche ich glaube ich keinem zu sagen. Naja…als die Haie dann schon anfingen nervoes zu werden und mit den Flossen zu schlagen, hat sie den Tauchgang dann
doch abgebrochen! ; )
In meinem Tauchkurs sind 5 Australier (super nett), Sonja und ich. Das macht das ganze schwieriger,weil die alle perfekt Englisch sprechen, nur Sonja und ich nicht. Aber ich denke, wir haben das bis jetzt ganz gut gemeistert.

Bin ausserdem ganz stolz auf mich,dass ich am Freitag ganz alleine von Carlingford nach Willoughby gefahren bin. Ich hatte keine Ahnung wo Willoughby ist und meine Familie hat mir wohl zugetraut,dass ich ganz alleine ueber die Autobahn nach Willoughby fahren kann und mir den Weg auf der Landkarte suche…nunja letztendlich hab ich das auch geschafft,aber das war nicht ganz so einfach. Fahr mal in einer fremden Gegend mit einem fremden Auto auf der falschen Strassenseite und suche gleichzeitig auf der Landkarte den Weg! Wow!
Aber Samtag ist wirklich alles gut gegangen…im Gegensatz zu Sonntag Morgen. Ich habe bei Sonja geschalfen und als wir morgens noch ganz verschlafen und quatschend zu Frogdive fahren wollten…nunja da hat Carina gerade mal vergessen,dass man hier ja auf der linken Seite faehrt. Mir ist das schon einemal passiert,dies war jedoch auf einer kleinen Strasse,wo nix los war. Leider waren wir hier jedoch auf einer befahren Strasse,wo viel los war. Nach einem riesen Hupkonzert habe ich dann wieder auf die linke Seite gefunden und es ist Gott sei Dank nix passiert!!! Puuuuh!

Nun komme ich mal zu den Kindern. Dem Baby geht es super. Und es weint auch schon viel weniger. Nachts sind die Eltern zwar noch des oefteren wach,aber es ist nicht mehr so schlimm,wie die ersten Naechte.
Isabella kann immer noch nicht laufen,aber immer noch essen,wie ein…Naja sie isst auf jeden Fall den ganzen Tag.Neben ihrem super suessen Laecheln (fast das suesseste,was ich je gesehen habe)kann sie aber auch des oefteren ziiiiiiemlich grumpy sein.
Hamish geht es im Moment nicht so gut. Er ist gerade mit Michelle im
Krankenhaus,weil er Schmerzen hat,wenn er aufm Toepfchen sitz. Aber ich denke so schlimm ist es nicht.Sie sind nur im Krankenhaus,weil heute Sonntag ist. Den Eltern geht es auch gut. Sie sind nur vielleicht ein wenig gestresst. Wir hatten jetzt auch bis gestern seit fast 2 Wochen durchgaengig irgendwelchen Besuch. Das ist fuer mich schon anstrengend,also muss es fuer die Beiden noch viel anstrengender sein! Aber jetzt ist hoffentlich mal ein wenig Ruhe…

Am Freitag war ich auch das erste Mal bei einem australischen Arzt. Dazu kann ich nur sagen. Sie war super nett,aber ich hatte irgendwie den Eindruck,dass sie nicht so den Durchblick hatte und ausserdem war es ziemlich teuer. Aber naja…ich musste dort hin,wegen dem Tauchkurs.

Letzte Woche waren 2 Wale im Sydney Harbour. Leider habe ich die Beiden auch nur im Fernseh gesehen ! : (

In der Schule ist es leider im Moment etwas langweilig. Vielleicht sind 3
Monate etwas zu lang. Schueler, die schon laenger an der Schule sind
erzaehlen,dass die Schule ziemlich nachgelassen hat. Sie war mal viel besser.
Alicia, die mir die Au-Pair Familie gesucht hat, ist nicht mehr an der Schule. Keiner war mit ihrer Arbeit zufrieden und der Chef macht gerade Urlaub! ; )

Hier in Australien sind jetzt auch bald Wahlen und ich glaube fast jeder
wuenscht sich einen neuen prime minister.

Ansonsten kann ich noch sagen,dass Babies einen ganz aussergewoehnlichen Geruch haben, Australier eindeutig zu viel Fleisch essen, ich die Klimaanlagen in Bussen,Schule usw total hasse,weil man immer krank wird und Kinder manchmal echt anstrengend sind…ich muss los…Isabella ruft!!!! ; )

Bis bald wieder

Ich denke an euch Carina

18.11.07 12:00


Das Baby ist unterwegs...

es ist endlich soweit. Michelle ist diese Nacht ins Krankenhaus und bekommt hoffentlich bald ihr Baby. Bis jetzt hat es noch auf sich warten lassen. Ich habe eine sehr anstrengende Nacht hinter mir. Hamish ist wach geworden und hat die ganze Zeit geheult. Ok...haette ich auch,wenn meine Eltern einfach nachts nicht da gewesen waeren. Jetzt bin ich schon den ganzen Tag mit den beiden alleine (ich war nicht in der Schule) und langsam ist es genug. ; ) Ich kann nicht mehr. Nein..so schlimm ist es auch nicht,aber es ist verdammt anstrengend.
...Isabella wird gerade wach. Seht ihr...man hat absolut eine Zeit irgendetwas anderes zu tun... heul!Ich hoffe,dass das Baby jetzt einfach ganz schnell kommt!!!!!!! Bitttttttttttteeeee....

Denk an euch! Kuss

6.11.07 16:40


5 Wochen Sydney

Hi…
Es tut mir Leid,dass ich jetzt erst wieder schreibe,aber es gab und es gibt immer noch Probleme mit der Seite. Manche kommen auf die Seite, andere wieder nicht und das bloede ist,ich komme selber nicht auf die Seite. Ich werde den Text also an Marina schicken und sie wird ihn dann auf die Seite stellen.
Danke!!!

Nun bin ich schon 5 Wochen von zu Hause weg (ja Mama es sind schon 5). Im Moment ist Wochenende und ich geniesse meine freie Zeit. Zeit fuer mich habe ich naemlich leider nicht mehr so oft. Sagen wir mal so, unter der Woche eigentlich gar nicht mehr. Das ist echt schade,aber naja. Gott sei Dank fuehle ich mich in meiner Familie wohl,sonst waere es glaube ich nicht auszuhalten. Dann waere die Gefahr,dass ich Heimweh haette, wohl sehr hoch. Zum Glueck sind die Kinder suess,dass heisst aber nicht,dass es nicht anstrengend ist. Es ist super anstrengend. Und es wird wohl noch anstrengender. Das Baby sollte naemlich jetzt langsam mal kommen. Vielleicht diese Nacht. Wer weiss. ; ) Es koennte auf jeden Fall jeden Moment kommen. Ich glaube,wenn ich nochmal ins Ausland gehen wuerde,wuede ich nicht nochmal Au-pair machen,weil die Zeit sich die Stadt oder das Land anzugucken, einfach viel zu wenig ist. Aber es gefaellt mir trotzdem….

Sooo…jetzt ist aber erstmal Wochenende und ich kann mal relaxen. Heute Abend will ich mit 2 Maedels in die City. Mal sehen wie es wird. Ich freu mich drauf. Morgen will ich mich dann mit einem Freund in der City treffen. Mal sehen was wir machen. Kommt aufs Wetter an. Im Moment ist es leider nicht so gut. Aber muss ja auch mal sein!Montag heisst es dann wieder Schule und arbeiten… Am Dienstag werden wir in neue Klassen eingeteilt und bekommen somit auch neue Lehrer. Das manchen die an der Schule jeden Monat. Auf den Lehrerwechsel freue ich mich,weil ich im Moment Donnerstags und Freitags voll die langweilige Lehrerin habe!

Letztes Wochenende bin ich das erste Mal Auto gefahren. Das war vielleicht komisch. Oh man… aber was ein Erfolg…ich habe keinen Unfall gebaut. ; ) Ich hatte nur einmal fuer ein paar Sekunden vergessen,dass ich ja links fahren muss,da kam mir aber Gott sei Dank keiner entgegen. Glueck gehabt! ; )

Hmmm was hab ich noch so gemacht. Ah… ich war im Aquarium. Das war super. Ich habe ganz viele tolle Fischchen gesehen und sogar Haie! Bald will ich auch mal in den Zoo,aber dafuer muss gutes Wetter sein,also wird es wohl dieses Wochenende nichts. Der soll auch total klasse sein. Leider krieg ich ansonsten im Moment nicht gerade sehr viel von Sydney mit,was ich sehr schade finde,aber ich bin ja noch etwas hier. Umso mehr freue ich mich auf REISEN!!!

Im Moment bin ich naemlich am Planen. Dies hat sich als ziemlich schwierig rausgestellt. Ich will einfach viel zu viel sehen und dafuer hab ich einfach viel zu wenig Zeit. Markus und Sabine haben mir aber eh gesagt,dass Planen einfach unmoeglich ist,weil es sowieso alles anders kommt, als man denkt.
Die ersten Wochen habe ich mir die ganze Zeit Sorgen gemacht,weil ich Angst hatte,dass ich niemanden zum Reisen finde, doch dann hab ich mich dazu entschlossen meine Reise alleine anzugehen,was bestimmt auch mal nicht schlecht ist und eine Herausforderung fuer mich.Natuerlich habe ich 2 Tage danach 2 Maedels kennengelernt, die ungefaehr das gleiche sehen wollen. War ja klar!!! Aber ich denke,ich werde es jetzt trotzdem alleine planen,weil ich dann einfach das machen kann, was ich will und mir wurde gesagt, dass ich eh genug Leute treffe. Ich freue mich wahnsinnig darauf!

Achso….Weihnachten werde ich wahrscheinlich bei meiner Familie verbringen. Also werde ich wohl doch nicht 3 Tage vor Weihnachten rausgeschmissen und werde nicht voellig deprimiert und alleine Weihnachten unter einer Bruecke verbringen. ; ) In der Weihnachtszeit ist es naemlich unmoeglich eine Unterkunft in Sydney zu finden! Ich wurde gestern eingeladen,also hat sich das wohl geklaert. Jetzt muss ich mich nur noch um eine Unterkunft ueber Silvester
kuemmern,was wohl auch noch eine Herausforderung sein wird!

Soooo…das wars erstmal. Ich hoffe,dass die Seite bald mal funktioniert. Ist naemlich echt schade,dass ich dieses tolle Geschenk kaum nutzen kann.

Ich hoffe es geht euch allen gut. Ich denke sehr viel an euch und vermisse
euch!

Eure Carina

3.11.07 15:58


Ich bins...

Halli hallo mal wieder aus Sydney…

ich hoffe euch allen geht es gut. Mir schon. Ab und zu erwisch ich mich zwar mal dabei, dass ich an zu Hause denke und gerne da wäre, aber das verfliegt meistens direkt wieder.

Ich bin heute umgezogen. Letzte Woche hat die Sprachschule eine Au-pair Familie für mich gefunden. Am Donnerstag hatte ich dann ein Interview und heute bin ich schon hier. Michelle, die Mutter, hat 2 süße Kinder. Isabella 1 Jahr alt und Hermish 2 Jahre alt. Außerdem ist sie schon wieder schwanger. Also kommt in 4 Wochen schon das dritte Kind. Sie ist sehr nett und ihr Mann ist auch super nett. Leider wohnen sie nur ein wenig weiter weg, aber naja. Es muss ja auch Nachteile geben. Ich hab hier nämlich endlich Internet. *jipi* Und sogar ein Telefon. Das ist für mich jetzt sogar schon Luxus. Ich habe ein eigenes Zimmer, indem aber leider noch nicht mal ein Tisch steht.  : ( Nunja…dafür habe ich ein eigenes Bad. Der Tag heute war super. Ich hoffe, dass es auch so weiter gehen wird. Die Kinder sind echt süüüüß!

!!! Ich muss nicht kochen. Glück gehabt!!! *g*

Achso und jetzt weiß ich, was es bedeutet, wenn jemand einen extremen australischen Akzent hat. Ich verstehe bis jetzt noch kein Wort, aber ich hoffe, dass wird sich ändern!!! ; )

In der Schule läuft es auch einigermaßen gut, nachdem ich jetzt schon zweimal den Kurs gewechselt habe! ; ) Und ich werde nächste Woche wahrscheinlich noch mal wechseln. Schüler und Lehrer sind aber immer noch nett!!! ; )

Gestern war ich in den Blue Mountains. Das war sau cool. Einfach wunderschön. Außerdem waren sehr lustige Leute dabei. Ich habe mir die „Three Sisters“ zwar etwas größer vorgestellt, aber ansonsten war es echt cool. Unser guide war einfach total nett und lustig. Und ich habe das erste Mal Koalas und Kangurus gesehen. : )

Ich hoffe euch geht es in Deutschland genauso gut und ihr genießt das kalte Wetter! ; ) Sorry !!!

Viele Liebe Grüße aus Sydney…ich denke ganz oft an euch!!!!!

Kuss

Wer mich jetzt ganz dolle vermissen sollte…… ; )

….der kann mich auf meinem (australischen) Handy anrufen und zwar mit dieser Vorwahl:

01097 0061 406074136

Kostet euch nur 8 Cent pro Minute und mich auch nicht so viel!!!!

Adresse: Michelle Nisbet, 2/51 Pinetree Drive,Carlingford,NSW 2118

17.10.07 14:24


Endlich...ich bin da!!!

Halli hallo vom anderen Ende der Welt...
es tut mir wahnsinnig Leid,dass ich erst heute hier etwas rein schreibe, aber ich habe es leider nicht früher geschafft.Tut mir wirklich Leid. Aber jetzt kann ich endlich mein super Geburtstagsgeschenk nutzen. Nochmal Danke!!!! Das war ne super Idee und es ist euch wirklich gut gelungen. Ich kann es immer noch nicht glauben,dass ich wirklich in Australien bin.Und vor allen Dingen kann ich es nicht glauben,dass ich soweit weg von euch bin. Aber es ist so und das macht mich in manchen ruhigen Minuten sehr traurig. Ich wüsste ihr wärd alle mit mir hier!!! Sydney ist ne echt tolle Stadt,die mich richtig umhaut. Ich wohne bei einer sehr netten Gastfamilie. Helen, die Gastmutter ist Lehrerin. Das verfolgt mich wohl mein ganzes Leben! ; ) Sie hat eine Tochter,die noch zu Hause wohnt,die Tiermedizin studiert. Außerdem einen Sohn,aber der wohnt nicht mehr zu Hause. Er ist Anwalt. Leider hatte ich eine falsche Information. Mir wurde gesagt der Sohn wohnt noch zu Hause! ; ) Naja....!!! Die Schule ist auch ganz cool. Die Lehrer sind super nett und man soll sie mit Vornamen ansprechen. Das ist voll komisch. Die Schüler sind auch super nett. Die Schule ist überfüllt von Chinesen und Japanern. In meiner Klasse sind noch 2 weitere deutsche Mädchen. Das ist ganz cool. Ich werde aber Dienstag die Klasse wechseln. Sonja wird aber mit mir wechseln. Leider gibt es ein paar Problemchen mit meinem Demi-Pair Programm,aber naja...we will see! Morgen werden wir einen Ausflug mit der Klasse machen.Außerdem hoffe ich,dass es am Samstag in die Blue Mountains geht. Das wäre super. Ansonsten werde ich mir nun einen Job suchen und versuchen viiiiiel Englisch zu sprechen.
Obwohl es hier wirklich cool ist,vermiss ich euch alle ziemlich! Es ist komisch alleine in so einer riesen Stadt zu sein. Ganz anders,als mit meinem Papa und Jacob in Frankreich zu sein!!!

Ich hoffe euch allen geht es gut. Ich denke ganz viel an euch!!!!!!
1000 Küsschen vom anderen Ende der Welt!!!

Eure Carina


7.10.07 05:50


Carina's Birthday Present 

23.8.07 20:36


Gratis bloggen bei
myblog.de